Essence Melted Chrome [Review]

[Werbung; Selbstbezahlt]

Habt ihr auch solche Tage an denen wirklich nichts funktionieren will wie man es gerne haben möchte? In letzter Zeit versuche ich mich vernünftig zu schminken, aber ich bekomme einfach keinen Lippenstift sauber aufgetragen, trotz Lipliner, geschweige denn Smokey Eyes hin.

Seit Tagen habe ich zwei linke Hände. ich schminke mich und es sieht einfach schlecht aus.  Ich wische alles weg, mache alles neu und es sieht immer noch scheiße aus. Zu dem wollte ich den neuen Trend ausprobieren: der neue Thumbprint-Look. Ist mir leider nicht gelungen. Wie denn auch? Wenn man seit Tagen nichts hinbekommt. Dann laufe ich doch lieber ungeschminkt durch die Gegend als wie ein Clown auszusehen.

Nichts desto trotz, versuche ich es mit Humor zu nehmen und möchte euch zeigen, dass es nicht immer perfekt sein muss. Wie sagt man so schön? Nobody is perfect.

Die Ernüchterung

Als ich die Pressemitteilung mit den Herbst/Winter Neuheiten von essence bekam, war ich Feuer und Flamme. Ich wollte mir unbedingt die neuen Lidschattenpaletten anschauen, aber als ich vor dem essence Stand stand und mir die Neuheiten angeschaut habe, war ich nicht mehr sonderlich begeistert. Mich haben die Produkte in Wirklichkeit nicht so angesprochen wie auf dem Papier. Ich hatte mir alle neuen Lidschatten-Produkte angeschaut, aber nichts hat mich wirklich überzeugt. Bis ich auf die Essence Melted Chrome Reihe gestoßen bin.

Essence Melted Chrome

Die zwei einzigen Produkte die mich wirklich interessiert haben, ist der Melted Chrome eyeshadow in der Farbe „06 copper me“ und der Melted Chrome Liquide LIpstick in der Farbe „04 iron heart“.  Als ich die Lidschatten aus der Reihe im Laden geswatched habe, war ich verblüfft wie stark die Pigementierung ist. Daraufhin habe ich mich auf die Liquide Lipsticks gestürzt und die sahen beim swatchen ebenfalls vielversprechend aus. Die Farben beider Produkte sind sehr intensiv und deckend. Ich habe mich für zwei Rottöne entschieden und konnte es kaum erwarten ein Look damit zu schminken. Ich muss gestehen, dass ich nicht gerne metallische Töne trage, aber die beiden Produkten haben es mir sowas von angetan.

Essence Melted Chrome Eyeshadow „06 copper me“

Die Textur des Lidschattens ist sehr weich. Wenn ich mit meinem Finger drauf drücke, dann bleibt ein Fingerabdruck. Das liegt wohl an den flüssigen Chrome-Effekt. Ich empfehle ihn mit einem Finger oder einem angefeuchteten Pinsel aufzutragen.

Melted Chrome Liquide Lipstick „04 iron heart“

Das ist ein langanhaltender Lippenstift der nicht abfärbt und wasserfest ist. Der Metallik-Effekt ist auch nach Stunden erkennbar. Der Liquide Lipstick geht nur mit einem ölhaltigen Make-up Entferner ab.

Essence Melted Chrome

Essence Melted Chrome

Mein misslungener Look

Als Untergrundfarbe habe ich mir bewusst Schwarz ausgesucht. Ich wollte, dass das Rot besser zur Geltung kommt. Den Lidschatten habe ich mit dem Finger aufgetragen. Mit einem trockenem Pinsel bröselt das Produkt nur und hinterlässt einen heftigen Fall-out. Die Farbe ist super gut pigmentiert und deckt sogar den schwarzen Untergrund ab, auf dem ich bewusst keinen Concealer aufgetragen habe. Das Finish sieht metallisch aus und hat den ganzen Tag gut gehalten.

Der Liquide Lipstick ist leider nicht so deckend auf den Lippen wie ich beim swatchen gedacht habe. Ich musste zwei schichten auftragen damit der Metallik-Effekt besteht. Der Lippenstift hinterlässt ein matt-metallisches Finish. Er hält zwar den ganzen Tag, aber dafür brauchte ich nach dem Essen nicht auffrischen.

Fazit

Auch , wenn mir dieser Look so gar nicht gelungen ist, sind die Essence Melted Chrome Produkte jeden Cent wert. Wer den Metallik-Effekt Look mag, sollte sich die Liquide Lipsticks und die Lidschatten holen. Ich kann die Essence Melted Chrome Reihe nur wärmstens empfehlen, denn die Produkte halten was sie versprechen.

Was macht ihr an Tagen an dem wirklich nichts läuft wie ihr es gerne hättet? Macht ihr es wie ich und lasst es lieber sein mit dem schminken für ein oder zwei Tage?

Mimi

Mimi's Logical Life

 

Photocredit: Mimilogical

Related Post

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.