5 Beauty-Hacks mit Babypuder

Es gibt viele Haushaltsprodukte die man als Beauty-Helfer umfunktionieren kann und das schminken erleichtern. Mein Lieblingsprodukt und was auf meinem Schminktisch nicht fehlen darf ist Babypuder. Es ist vielseitig einsetzbar und dazu noch sehr günstig. Auf Pinterest gibt es unheimlich viele Tipps und Beauty-Hacks mit Babypuder. Ich habe, für mich die fünf interessantesten ausgesucht und getestet. Eins kann ich schon mal vorab verraten. Es lohnt sich Babypuder zu haben.

1. Als Augenlid-Primer

Als Augenlid-Primer ist das Puder Gold wert. Es geht auch ohne die teuren Primer Produkte. Ein bisschen Puder auf die Lider verteilen. Die Lidschattenfarben sehen somit intensiver aus. Das Öl auf den Lidern wird aufgesaugt und der Lidschatten hält den ganzen Tag. Eine tolle alternative zu den gänglichen Primern.

Beauty Hacks mit Babypuder

2. Setting-Powder

Das Make-up hält länger mit Babypuder! Das stimmt. Ich habe es als Setting Puder verwendet und das Make-up hielt den ganzen Tag. Das Talkum verhindert glänzende Haut und das enthaltende Zink pflegt die Haut. Ich rate euch das Puder ganz dünn aufzutragen, ansonsten sieht ihr aus wie ein Gespenst.

Beauty Hacks mit Babypuder

3. Vollere Augenbrauen

Um vollere Augenbrauen zu bekommen, eignet sich Babypuder super gut. Einfach die Brauen mit Hilfe eines Pinsels mit Puder aufpinseln und dann Augenbrauenpuder auftragen. So wirken die einzelnen Härchen dicker und kleine Lücken werden überdeckt.

Beauty Hacks mit Babypuder

4. Längere Wimpern

Der perfekte Wimpernbooster. Falls ihr schneller und kostengünstiger lange Wimpern haben möchtet, lohnt sich Babypuder allemal. Das Puder verlängert optisch die Wimpern. Das liegt an den winzigen Fasern des Puders die eine Art Wimpernverlängerung in Verbindung mit Mascara dienen. Ich habe den Hack ausgetestet und bin positiv überrascht über das Ergebnis. Als erstes habe ich meine Wimpern mit Mascara getuscht, dann mit einem Pinsel das Puder bestrichen und sie dann nochmal richtig getuscht. Die Wimpern sehen länger aus. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Auch wenn sie ein wenig verklumpt aussehen, kann man sich so sehen lassen.

Mit Babypuder Wimpern verlängern

5. Nach der Rasur

Ich habe nach der Rasur immer mit kleine Pickelchen oder juckenden Stellen zu kämpfen. Sie sind nicht nur lästig, sondern sehen auch unschön aus. Um dies vorzubeugen, hat sich das Babypuder, bei mir, bewährt. Ich habe nach der Rasur ein wenig Babypuder auf meine Beine gegeben und hatte kein lästiges Jucken oder nervige rot Pünktchen mehr. Das liegt daran, dass das enthaltene Zink Entzündungen hemmt und die Feuchtigkeit aufsaugt bei kleinen Verletzungen.

Beauty Hacks mit Babypuder

 

Was sind eure Beauty-Hacks mit Babypuder?

 

Beauty Hacks mit Babypuder

 

Mimi❤️

mimislogical.com

Mimi's Logical Life

 

Photocredit: Mimilogical